Über uns

Als Heilsarmee Flüchtlingshilfe gehören wir zu den Sozialwerken der Stiftung der Heilsarmee Schweiz-Österreich-Ungarn. Im Auftrag der Polizei- und Militärdirektion des Kantons Bern (POM) sind wir für Beratung, Begleitung, Unterbringung, finanziellen Unterstützung, Sprachunterricht und Beschäftigung von Personen des Asylbereichs im Kanton Bern zuständig. Wir orientieren uns dabei an den Grundlagen und gesetzlichen Vorgaben des Bundes, des Kantons Bern, beziehungsweise der POM.

Seit Mai 2014 ist die Heilsarmee Flüchtlingshilfe als ganze Organisations-Einheit ISO 9001:2008 zertifiziert.

 

Zahlen zur Heilsarmee Flüchtlingshilfe

  • Zur Zeit leben in unseren Strukturen rund 3'300 Personen aus über 50 Nationen.
  • Die Auslastung/Platzbelegung in allen Not -und Kollektivunterkünften der HAF betrug 2013       rund 95%. Die Bewohner/innen können selber kochen und erhalten dafür Fr. 9.50 pro Tag. Zusätzlich können sie durch die Mitarbeit im Hausdienst noch Fr. 3.- pro Tag im Rahmen des 'Workfares' dazu "verdienen".
  • Im Heilsarmee Lern●Punkt, der Schule für Deutsch und Integration, lernen 600 Personen in 80 Klassen deutsch.
  • Es arbeiten rund 250 Mitarbeitende mit unterschiedlichen Stellenpensen bei der Heilsarmee Flüchtlingshilfe.

Telefon

Die Geschäftsstelle der Heilsarmee Flüchtlingshilfe erreichen Sie unter der Telefonnummer

+41 31 380 18 80

Je nach Themenkreis, werden Sie an die zuständige Person verbunden.

News

Tag der offenen Tür in Gümligen und Zollikofen

 

Weitere Infos

SRF Beitrag: «Flüchtlinge in Mietwohnungen – ohne Begleitung geht das nicht»

vom 09.02.2016

Wo finden Sie das Sekretariat

Pressekontakt

Lukas Flückiger

Heilsarmee Flüchtlingshilfe

031 380 18 85