Notunterkunft Bremgarten

Die Notunterkunft Bremgarten befindet sich in einer Zivilschutzanlage neben der Schule in Bremgarten. Hier werden ausschliesslich erwachsene Männer untergebracht. Insgesamt finden in den 4 Zimmern bis zu 100 Personen Platz.

 

Zurzeit ist die Notunterkunft Bremgarten geschlossen, sie kann jedoch jederzeit wieder geöffnet werden.

 

In den Notunterkünften/Kollektivunterkünften der Heilsarmee Flüchtlingshilfe werden im Verfahren befindliche Asylsuchende, rechtskräftig abgewiesene Personen, vorläufig aufgenommene Personen sowie anerkannte Flüchtlinge betreut, unterstützt und beraten, bevor sie in eine individuelle Wohnform, weiter- oder rückreisen.

 

 

Organisation

Die Notunterkunft Bremgarten ist Teil der Region Bern-Nord, deren Leitung L. Colacurcio hat.

 

Telefon

Die Geschäftsstelle der Heilsarmee Flüchtlingshilfe erreichen Sie unter der Telefonnummer

+41 31 380 18 80

Je nach Themenkreis, werden Sie an die zuständige Person verbunden.

News

Tag der offenen Tür in Gümligen und Zollikofen

 

Weitere Infos

SRF Beitrag: «Flüchtlinge in Mietwohnungen – ohne Begleitung geht das nicht»

vom 09.02.2016

Wo finden Sie das Sekretariat

Pressekontakt

Lukas Flückiger

Heilsarmee Flüchtlingshilfe

031 380 18 85