Notkollektivunterkunft Ringgenberg

 

Die Notkollektivunterkunft Ringgenberg befindet sich in einem früheren Ferienheim der Heilsarmee, das zwei Häuser, einen Spielplatz und einen Garten umfasst. Hier werden Einzelpersonen und Familien mit noch nicht schulpflichtigen Kindern untergebracht. Insgesamt finden in den 23 Zimmern bis zu 80 Personen Platz.

 

In den Notunterkünften/Kollektivunterkünften der Heilsarmee Flüchtlingshilfe werden im Verfahren befindliche Asylsuchende, rechtskräftig abgewiesene Personen, vorläufig aufgenommene Personen sowie anerkannte Flüchtlinge betreut, unterstützt und beraten, bevor sie in eine individuelle Wohnform umziehen, weiter- oder rückreisen.

Kontakt

Heilsarmee Flüchtlingshilfe
Notkollektivunterkunft Ringgenberg
Hauptstrasse 125
3852 Ringgenberg

Tel. 033 821 09 95
Fax 033 821 05 57

E-Mail: nku_ringgenberg(at)heilsarmee.ch

 

Leitung

F. Bodmer

 

Team

R. Balaj

E. Rupp

D. von Allmen

 

Telefon

Die Geschäftsstelle der Heilsarmee Flüchtlingshilfe erreichen Sie unter der Telefonnummer

+41 31 380 18 80

Je nach Themenkreis, werden Sie an die zuständige Person verbunden.

News

Tag der offenen Tür in Gümligen und Zollikofen

 

Weitere Infos

SRF Beitrag: «Flüchtlinge in Mietwohnungen – ohne Begleitung geht das nicht»

vom 09.02.2016

Wo finden Sie das Sekretariat

Pressekontakt

Lukas Flückiger

Heilsarmee Flüchtlingshilfe

031 380 18 85